FANDOM


540 Bö

Vorkommen Bearbeiten

540 - Phoon
Nummer: 540
Fähigkeit: Stürme erzeugen
Farbe: rot
Debüt: Bö
Platz: macht Wind für Skitesurfer
en. Name: Phoon
Geschlecht: evt. weiblich

In der Episode wurde dieses Experiment aktiviert. Es verursachte natürlich sofort Unruhe auf der Insel und da Lilo das Fangen der Experimente kurzerhand aufgegeben haben, hatten es Stitch, Jamba und Pliiklii besonders schwer, das Experiment zu fangen.

Später sah man Bö nur noch in Leroy und Stitch wie es gegen die ganzen Leroys kämpfte und natürlich am Schluss auf dem Familienfoto.

Fähigkeit Bearbeiten

Bö atmet erst ganz tief ein und pumpt sich dadurch mit Luft voll. Dabei kann es seine Grösse verdreifachen. Die Luft wird dann sofort wieder mit voller Wucht  aus seinem Rüssel ausgepustet. Es entsteht ein Wirbelsturm, der so stark werden kann, dass ganze Bäume entwurzelt, Autos weggeblasen und die Dächer von den Häusern gefegt werden.

Wichtiges Bearbeiten

Dieses Experiment besitzt eine zweite Form, die durch Jamba aber nicht beabsichtigt war. Durch den Einsatz seiner neuen Erfindung, dem Plasmaengobulatron, der eigentlich das Experiment einfangen soll, wächst Bö auf die Grösse eines Gebäudes und seine Wirbelstürme werden noch mächtiger. Der Effekt geht aber verloren, wenn Bö müde wird und einschläft.

Es sieht so aus, als könnte Bö zwischen der normalen und der mutierten Form wechseln. Im Film Leroy und Stitch sah man nämlich beide Formen.

wahrer Platz Bearbeiten

Da Bö gerne Wind macht und die Stärke des Windes auch beeinflussen kann ist er am Strand und macht dort für Kitesurfer den perfekten Wind.

Trivia Bearbeiten

Bö hat seinen Namen daher, dass er kräftige Böen macht.

Experiment 540 sieht aus wie ein Ameisenbär oder ein Oktorok aus The Legend of Zelda.

Es hat in der Episode so viel Schaden angerichtet, wie wohl noch kein anderes Experiment zuvor.

Bö und Spuki (300) sind die einzigen Experimente mit grünen Augen, alle anderen haben schwarze.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.