FANDOM


FigurenBearbeiten

PersonenBearbeiten

Lilo, Nani, David, Jamba, Pliiklii, Gantu, Hans van Hamsterdam, Mrs. Hasagawa, Mertle, Regis Philbin, Mr. Jameson

ExperimenteBearbeiten

Schläfer(360), Roastbeef(625), Stitch(626)

Erwähnte ExperimenteBearbeiten

239; eigentlich: Stopgo(102), Alexander(274), Nosox(204)

InhaltBearbeiten

 

Lilo und Stitch haben es sehr eilig nach Hause zu kommen. Lilo kommt viel zu spät zur Hula-Stunde. Doch erst will sie Jamba noch 12 neue Experimentenkapseln abgeben. Auch Jamba hat keine Zeit und ist mit seinen teuflischen Versuchen beschäftigt. Als David ihn fragt, ob Jamba mit zum Strand käme, meint Jamba, dass er wirklich mal ein wenig Ferien gebrauchen könnte. Er braucht aber einen Assistenten, der sich um den Papierkram kümmertl. Für diesen Job soll Pliiklii herhalten. Jamba führt ihn in seine Arbeit ein. Die von Lilo gefundenen Kapseln müssen identifiziert, registriert, ausgezeichnet und kategorisiert werden.

Moses hofft, dass Lilo zur Vorführung morgen nicht zu spät kommen wird. Sie muss auch noch Zeit finden zu üben. Nani hat das Gefühl, dass Lilo dauernd zu spät kommt und stets übermüdet ist. Nani will die Experimentenjagd verbieten, wenn es Lilo von ihren anderen Pflichten abhält.

Lilo scheint sich das aber nicht zu Herzen zu nehmen, denn schon am Abend sitzt sie vor dem Experimenten-Katalog, statt zu schlafen. Stitch gefällt das gar nicht. Er will Lilo zum Einschlafen bringen. Er holt ihr warme Milch und singt ihr ein Schlaflied. Lilo will aber, dass Stitch Pliiklii nach den neuen Experimenten befragt. Unter den Kapseln befindet sich ein Experiment, welches andere in den Schlaf versetzt. Das kommt für Stitch wie gerufen. Er schnappt sich die Kapsel und aktiviert das Experiment. Er versetzt Lilo mit Hilfe des Experimentes in den Schlaf und legt sich dann selbst hin.

Gantu erhält Meldung über das aktivierte Experiment 360. Gantu schläft gerade und will es nicht gehört haben doch van Hamsterdam bringt ihn dazu. Van Hamsterdam hat den einflussreichsten Erdenbewohner ausfindig gemacht. Gantu soll ihn in zwei Tagen gefangen nehmen, doch erst das Experiment fangen.

Lilo schläft
Lilo schläft.png
Stitch steuert Lilo

Am nächsten Morgen hat Stitch Probleme Lilo wach zu kriegen. Damit Nani nichts davon mitkriegt verstellt sich Stitch. Stitch versucht mit der schlafenden Lilo im Arm ihren Alltag zu meistern. Er muss gleich aufbrechen und bei Mrs. Hasagawa aushelfen. Jamba wundert sich, wo die Kapsel des Experimentes 360 geblieben ist, als das Experiment aus der Küche stolziert. Jamba und Pliiklii machen sich auf die Suche nach dem Experiment.

Stitch hat die schlafende Lilo zu Mrs. Hasagawa gebracht und erledigt ihre Pflichten. Mrs. Hasagawa ist sehr zufrieden mit Lilo. Stitch muss sofort aufbrechen und Lilo zum Hotel bringen. Lilo hat heute doch ihren Auftritt. Weil Lilo immer noch keinen Wank macht aufzuwachen bewegt Stitch sie mit Seilen aus der Entfernung. Das klappt auch ganz gut und kommt bei den Zuschauern gut an. Mr. Jameson ist von Lilos Tanz überwältigt. Lilo erhält den Auftrag, einen wichtigen Gast am nächsten Tag am Flughafen abzuholen.

Jamba und Pliiklii hatten kein Glück bei der Experimentenjagd. Stitch bringt Lilo nach Hause und erfährt von Jamba das Gegenmittel: Wasser. Wenn Stitch das bloss früher schon gewusst hätte. Lilo ist froh, dass all ihre Termine von Stitch erledigt wurden. Auch dass sie einen Gast abholen soll, überrascht sie. Also stehen die beiden am nächsten Tag am Flughafen und der Gast ist Regis Philbin, ein Fernsehstar. Lilo und Stitch sollen Regis zum Hotel bringen, wo Gantu schon lauert. Gantu hat das Experiment gefangen und will mit seiner Hilfe Regis entführen. Regis Philbin ist also die Person, die van Hamsterdam benutzen will. Lilo und Stitch nehmen es sich zur Aufgabe Regis Philbin vor Gantu zu beschützen. Regis Philbin bemerkt den Trubel um Lilo und Stitch und hat das Gefühl, Lilo und Stitch würden ihn vor Autogrammjägern beschützen. Lilo und Stitch wollen Regis Philbin zu sich nach Hause einladen. Dort kriegen diese Nacht alle einen guten Schlaf und das Experiment 360, Schläfer, verhilft ihnen dazu.

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki