FANDOM


FigurenBearbeiten

PersonenBearbeiten

Lilo, Nani, David, Jamba, Pliiklii, Gantu, Hans van Hamsterdam

ExperimenteBearbeiten

Wasserkanone(520), Roastbeef(625), Stitch(626),

InhaltBearbeiten

Die Episode beginnt in einem Vogelnest in dem die Experimentenkapsel 520 liegt. Der Vogel, dem wohl das Nest gehört, schmeisst die Kugel hinaus und sie fällt in einen kleinen See. Experiment 520 wird aktiviert. Sofort steigt aus dem See eine riesige Welle und als sie weg war, war kein Wasser mehr im See. Wasserkanone sieht auf einem Baum das offene Meer und kann es kaum noch erwarten, dieses zu erreichen.

Von Hamsterdam muss sich schlafend stellen, um nicht bemerkt zu werden. Dann, als der Sicherheitsposten vorbei gezogen ist, ruft er Gantu an. Sogleich kommt die Meldung, dass 520 aktiviert wurde. Hamsterdam schickt Gantu gleich auf die Jagd.

In der Hulaschule wird inzwischen die Ideen für eine Sandskulptur für die Aloha- Sandskulpturenausstellung gesammelt. Neben einer Katze, Robo-hula, Eishockey gefällt dem Hula-Lehrer Mertle`s Idee von Duka Anamoku, ein Surfer. Lilo`s Idee von einem Aloha-Glücksbringer kommt aber nicht so gut an. Es wird Mertle`s Idee gewählt.

Zu hause zeichnen Lilo und Stitch in ihrer Kuppel eigene Ideen, bis es knallt. Jamba hat den Backofen ein wenig verändert. Pliiklii gibt ihm die Schuld, dass ihm sein Hackbraten nicht gelungen sei. Und sogar Jamba und Pliiklii finden Mertles idee besser.

 
520 in Action
Unbenannt6.png
noch ein Sprung und eine Riesenwelle macht alles platt

David läd Nani in das Hotel ein. Sie nehmen einfach blaue Handtücher, wie es die Gäste haben, um nicht erkannt zu werden. Doch heute ist der Tag für rote Badetücher. Während Lilo Fotos von Leuten mit Sonnenbrand macht, sammelt Stitch Kleider von Personen ein und verkleidet sich. Da entdeckt Lilo, dass Gantu auch da ist und dann sehen sie Wasserkanone. Wasserkanone springt vom Sprungbrett in den Swimmingpool, so dass eine riesige Welle entsteht. Die Welle trifft voll auf Gantu. Doch die Welle ist so gewaltig, dass alles überschwemmt wird. Stitch fesselt noch Gantu mit Rettungsringen. Wieder sieht Wasserkanone das Meer und wird wieder angezogen. Stitch wirft es aber weit weg auf die Insel, so dass sie es wieder finden müssen.

Beim Restaurant hat es Tische mit einer Karte von Kauai, die sie zu Hilfe ziehen. Stitch kann den genauen Ort berechnen und die beiden brechen auf.

Lilo und Stitch suchen dann zu Hause ein Auto um Wasserkanone zu erreichen. Jamba erklärt, dass, wenn Wasserkanone in den Ozean kommt, es eine so riesige Welle erzeugt, dass der gesamte Planet untergeht. Jamba zeigt ihnen noch den alten Strandbaggy von Nani, den er repariert hat.

Gantu lässt sich in der Zwischenzeit von Roastbeef helfen, aus den Rettungsringen zu kommen. Doch 625 ist noch nicht so vertraut mit Waffen. So wird das ganze ziemlich schmerzhaft für Gantu, der sich sofort wieder auf den Weg macht.

Lilo und Stitch haben inzwischen den Ort erreicht, an dem sie 520 vermuten. 520 will gerade in ein Wasserreservoir springen, dass das darunterliegende Dorf zerstören wird, als Stitch ihn einfangen kann. Doch dann kommt Gantu, der Wasserkanone in einen Sack einsperren kann. Stitch schleudert Gantu mit dem Baggie auf einen Baum und stürzt sich dann selbst auf den Baum. Es gibt eine Rauferei und am Ende kommt Stitch aus dem Baum geflogen und trifft auf einen anderen Baum. Gantu taucht mit vollem Sack auf und macht sich aus dem Staub.

Stitch hat aber nur so getan, als würde er verlieren, um Gantu loszuwerden. Und das, was Gantu in seinem Sack hatte, war nur die Ananas, die ihnen Pliiklii mitgegeben hat. 520 liegt immer noch im Baum in Jambas Fangbehältnis. Sie holen Wasserkanone herunter und machen ihn zu einem lieben Monster. Dann erinnert sich Lilo an die Aloha-Sandskulpturenausstellung.

Dort wartet man schon auf sie.Während Stitch und Wasserkanone im Sand spielen, hilft Lilo beim Bau der Skulptur. Gantu, der inzwischen gemerkt hat, dass er nur eine Frucht erwischt hat, taucht erneut auf. Sofort baut Stitch eine gigantische Festung aus Sand. Er packt Lilo und Wasserkanone und platziert sich mit ihnen zu oberst. Gantu überlegt, wie er gegen diese Abwehrvorrichtung vorgehen soll, bis er merkt, dass sie nur aus Sand besteht. Er rüttelt und schüttelt dran, bis 520 hinunterhüpft und aufs Meer zusteuert.Er hüpft ins Meer und alle befürchten das schlimmste. Doch die Welle erreicht nur eine geringe Grösse und trifft nur Gantu. Dann gewinnt Stitch`s Sandburg auch noch den Hauptpreis.

Dann müssen sie nur noch den perfekten Platz für Wasserkanone finden. Und da Nani Surfboards verkauft, braucht sie gute Wellen. Also springt Wasserkanone in der Nähe von Nanis Geschäft immer wieder ins Meer, um grosse Wellen zu schaffen, und Surfer anzulocken.


TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki