FANDOM


Leroy und Stitch DVD
Leroy und Stitch
Bearbeiten

Leroy und Stich ist eine Fortsetzung von der Serie Lilo und Stitch, die 2006 rausgekommen ist.

Der Film dauert 72 Minuten und ist ab null freigegeben.




InhaltBearbeiten

Nachdem Lilo und Stitch alle 624 Experimente, die von Jamba erschaffen wurden, zum Guten bekehrt haben und sie für ihre Zwecke geehrt wurden, kehren Jamba und Pliiklii mit Stitch in ihre Heimatgalaxie zurück. Jamba bekommt von der Präsidentin des hohen Rates den Schlüssel zu seinem alten Geheimlabor zurück, Pliiklii wird zu einem Lehrer der Galaktischen Volkshochschule ernannt und Stitch wird Oberbefehlshaber der Galaktischen Armaia (=Armee) und zum Kaptain der GRS (=Großes rotes Schlachtschiff) ernannt. Doch bald wird Jamba von Dr. van Hamsterdam befohlen, ein Experiment zu schaffen, das den Planet erobern soll. Das Experiment 629, Leroy, wird der diabolische Zwillingsbruder von Stitch und dazu auch noch unzählige Male geklont. Als Stitch getarnt verbreitet Leroy auf Hawaii ein riesiges Chaos. Sofort begeben sich Jamba und Pliiklii mit Stitch auf den Weg zur Erde, um Lilo und ihren Freunden zu helfen, Leroys Zerstörungen zu stoppen. Inzwischen wurden alle Experimente in eine riesige Arena gebracht, um gegen die Klonarmee zu kämpfen. Doch am Ende fällt Jamba ein, dass hawaiianische Volksmusik als "Ausschalt knopf" für die Leroys dient, und Lilo singt zusammen mit Stitch, Roastbeef und einigen anderen Experimenten ein Lied, um den Leroys den gar auszumachen.

Trivia Bearbeiten

-Auf dem Cover sind Leroy, Stitch, Lilo, Jamba, Pliiklii, Putzi, Holzfäller, Doppelschlecker, Detekto, Warwas, Schläfer, Reisswolf und Pesto zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki