FANDOM


Vorkommen Bearbeiten

Putzi
010-Felix
Nummer: 010
Fähigkeit: putzen
Debüt: Der Dreck muss weg
Platz: unbekannt
en. Name: Felix
Geschlecht: evt. männlich

Der Dreck muß weg war die erste Folge in der Putzi vorkam. Als erstes war Gantu im Besitz dieses Putzteufels, es begann ihn aber zu nerven und setzte Putzi deshalb aus. Lilo bringt ihn zu sich nach Hause und Putzi wird dort sehr begrüsst, entsorgt er doch all die Unordnung. Auch Pliiklii ist nach einer Zeit begeistert von diesem Experiment. Sie merken jedoch schnell, dass es Putzi mit dem Saubermachen etwas zu ernst nimmt.

Am Ende der Episode Der Dreck muss weg, war Putzi wieder in den Fängen von Gantu. Lilo und Stitch befreiten ihn dann in Chaos auf Kauai. Wie alle anderen Experimente sah man Putzi auch in Leroy und Stitch.

Fähigkeit Bearbeiten

Putzi ist, wie Pliiklii, ein Reinlichkeitsvernatiker. Egal wo er sich gerade befindet versucht Putzi alles sauber zu machen. Er fegt mit seinem Schwanz und benutzt seinen Rüssel als Staubsauger.

Putzi arbeitet nach den drei Aufgaben, alle Unordnung wegzumachen, Müll und Abfall zu verdauen und alle Keime und Bakterien antyseptisch, also unschädlich, zu machen.

Wichtiges Bearbeiten

Putzi hatte das Problem, auch Lebewesen als riesige Keime zu betrachten. Jamba dachte, er hätte Putzis Problem schon längst behoben, doch Putzi wollte in der Episode Der Dreck muss weg immer noch alle Lebewesen pulverisieren. Also fingen sie Putzi ein und Jamba polte ihn um. Er nannte ihn neu Experiment 010,2 und Lilo nannte ihn Schmutzi. Aber jetzt hatte er das Problem Dreck zu mögen und alles zu verschmutzen. Ob er je richtig umgepolt wurde ist nicht bekannt aber sehr wahrscheinlich.

Wahrer Platz Bearbeiten

Der wahre Platz von Putzi ist unbekannt. Putzi lebte eine kurze Zeit lang bei Gantu, weil Lilo niemanden kannte, der eine Dreckschleuder gebrauchen könne, In Chaos auf Kauai wurde Putzi aber befreit und seinem wahren Platz zugeteilt, dieser wurde aber in der Serie nicht erwähnt.

TriviaBearbeiten

Sein Aussehen basiert warscheinlich auf einem Ameisenbären.

Sein wohl einziges Wort, das er sagen kann ist "dreckig".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki