FANDOM



520 Wasserkanone

Vorkommen Bearbeiten

Wasserkanone
Bild105.jpg
Nummer: 520
Fähigkeit: Flutwellen verursachen
Debüt: Die Wasserkanone
Platz: macht Wellen für Surfer
en. Name: Cannonball
Geschlecht: evt. weiblich

Die Wasserkanone war die erste Folge in der dieses Experiment auftauchte. Lilo und Stitch müssen sich Wasserkanone schnell schnappen, denn wenn es ins Meer springen kann, wird eine gigantische Flutwelle die Erde zerstören.

Später sah man Wasserkanone noch in Echte Freunde, Houdini, Finder, Zeig, was du kannst, Der Dreck muss weg, Engel und am Schluss in Leroy und Stitch.

Fähigkeit Bearbeiten

Wasserkanone mag nichts mehr als Wasser. Aber nicht um darin zu plantschen. Denn sobald Wasserkanone in ein Becken voll Wasser springt, löst es eine gigantische Flutwelle aus. Sein Ziel ist es, das Meer zu erreichen, und eine so grosse Flutwelle zu erzeugen, die den Planeten unter sich begraben wird.

Wichtiges Bearbeiten

Wasserkanone kann die Grösse der Welle bestimmen. Am Ende der Episode Die Wasserkanone sprang Experiment 520 ins Meer und erzeugte eine Flutwelle, die nur Gantu getroffen hat.

Wasserkanone bewegt sich mit Vorliebe hüpfend vor. Es benutzt sein Hinterteil dabei wie einen Springball.

wahrer Platz Bearbeiten

Wasserkanone springt in der Nähe des Strandes immer wieder ins Meer. So haben die Surfer nebenan eine Menge perfekter Wellen.

In der Episode Der Dreck muss weg verschmutzt Wasserkanone den Strand, indem es den Müll im Meer an Land spült. Lilo bittet es deshalb, sich mit dem Wellen machen ein wenig zurückzuhalten.

Trivia Bearbeiten

Wasserkanone heisst so, weil sie wie eine Kanone ins Wasser fällt.

Wasserkanone wird als Experiment mit grossem Popo beschrieben.

Das wohl einzige Wort, das dieses Experiment von sich gibt ist Namizu, was anders gelesen das Wort Zunami ergibt. Mit Zunami meint man eine gigantisch, riesige Welle.

Dieses Experiment ist eines von Stitchs engeren Freunden. So ist es zu Partys und besonderen Anlässen eingeladen, wie der Pyjama-Party in Echte Freunde oder zum Pokerspielen in Finder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki